Ab in den Urlaub

Reisebüro Wennmann

Dietmar Wennmann

Branche: Tourismus
Gründung: 1977
Verkaufsjahr: 2016
Verkaufszeit: 9 Monate
Käufer: Herr Ralf Wibbe

Der Fall

Nach stolzen 38 Jahren im Tagesgeschäft beschloss Dietmar Wennmann Anfang 2016, sein auf Individualreisen und hochwertige Pauschalreisen spezialisiertes Reisebüro in Ratingen aus Altergründen zu verkaufen. Der Entscheidung fiel im nicht leicht. „Es ist ein bisschen wie mit dem Rauchen aufzuhören. Der Entschluss ist schon lange gefasst. Die Umsetzung braucht noch seine Zeit“ beschreibt der 63jährige seinen Entscheidungsprozess. Ganze 10 Jahre hatte er diese Idee schon im Kopf. Dann beschloss er schließlich, AVANDIL mit dem Verkauf zu beauftragen. Dass der Verkauf eines erfolgreichen Reisebüros nicht mal eben mit einer Zeitungsannonce getan ist, war Dietmar Wennmann klar, auch, dass er den Verkauf seines Unternehmens lieber mit Expertenhilfe stemmen wollte.

Noch heute kann Dietmar Wennmann seine Nervosität beim Erstgespräch mit Transaktionsberater Jörg Ortmann nicht leugnen. „Was tue ich da? Oje, es geht in den Verkauf. Solche Gedanken gingen mir dabei durch den Kopf“, erinnert sich Wennmann. „Doch Herr Ortmann hat viel Ruhe ausgestrahlt“. Das Gespräch hat Herrn Wennmann in seiner Verkaufsentscheidung bestätigt.

Die Anforderungen

Ein Privatmann sollte der Käufer sein. Denn großen Ketten steht Dietmar Wennmann eher skeptisch gegenüber. Auch das Alter spielte eine Rolle. Der neue Inhaber sollte mit den modernen Anforderungen in Technik und Medien vertraut sein. Den Erfolg zu halten, das lag Dietmar Wennmann sehr am Herzen, hatte er doch Sorge für seine langjährigen Mitarbeiter zu tragen. Das Reisebüro sollte in seinem Sinne und nach Möglichkeit mit seinem bewährten Erfolgskonzept weitergeführt werden.

Die Herausforderungen

Interessenten waren zügig gefunden und vorgestellt. Der Interessent Nummer 1, derjenige, der ihm zuallererst von Projektleiter Stefan Backhaus vorgestellt wurde, sollte dann auch tatsächlich der Käufer werden: Ralf Wibbe, ein 43jähriger Leitender Angestellter in der Tourismusbranche, erkannte nun den richtigen Zeitpunkt, um sich selbständig zu machen. Er hatte schon viele Unternehmen gesehen, noch keines passte. Beim Reisebüro Dietmar Wennmann sahe er sich nun am Ziel. Das Geschäftsmodell, das Konzept, die Lage und die Mitarbeiter – alles stimmte. Vor allem aber auch die Chemie zwischen den Herren Wibbe und Wennmann. Genauso empfand es Dieter Wennmann: „Die Übergabe geht nicht von heute auf morgen, wir haben uns eine 6-monatige Zusammenarbeit verständigt. Da möchte ich schon mit jemand zusammenarbeiten, der mir sympathisch ist.“, meint er. Noch aber galt es folgendes zu lösen: Die Provisionen der im Jahr 2016 verkauften Reisen, die erst 2017 angetreten werden und deshalb erst dann ausgezahlt werden, mussten noch entsprechend verteilt werden.

Das Ergebnis

Nochmals war Projektleiter Stefan Backhaus hilfreich: Mit Hilfe seiner Mediation fanden Käufer und Verkäufer eine einvernehmliche Lösung, wem ab wann welche Beträge zustehen. „Daraus entstanden ist ein kompakter, überschaubarer Vertrag“, beschreibt Stefan Backhaus das Ergebnis.

Bis Ende März wird Verkäufer Dietmar Wennmann noch im Reisebüro mitwirken und seine jahrzehntelange Erfahrungen und Kontakte an den neuen Inhaber übergeben. Und was steht danach an? Konkrete Pläne hat Dietmar Wennmann auch schon  und weiß sicher: „Ich werde erst mal richtig lange in den Urlaub fahren“. Und sein Haus auf Mallorca wird  er nun viel öfters nutzen können.

Unsere Berater begleiten Sie persönlich und sicher durch unseren effizienten Verkaufsprozess. Diskret und vertrauensvoll.

Fallbeispiele | Jeder Verkauf ist Einzigartig.

Und stellt Sie und uns andere Herausforderungen. Mit unseren Kompetenten Mitarbeitern und Partnern räumen wir alle Hindernisse aus dem Weg. Garantiert!

CompetenceWare GmbH

IT-Systemhaus

Verkauf an den passenden Partner –
Mit Zuverlässigkeit und Wissenstransfer in die Zukunft

zur Case Study

Schnell soll es gehen –

und die Qualität der Pflege muss erhalten bleiben.

zur Case Study