Home / Firmenbörse / Fachspedition für Kühltransporte, Westdeutschland

Fachspedition für Kühltransporte, Westdeutschland

Referenz-Nr. 517045

Im deutschlandweiten Nah- und Fernverkehr bedient dieses inhabergeführte Logistikunternehmen mit 25 erfahrenen Mitarbeitern den Kühltransport von Lebensmitteln, zum Großteil Molkereiprodukten. 22 Zugmaschinen für eigene oder Kundenauflieger kommen zwischen Herstellern und Großhändler bzw. den Zentrallagern großer Lebensmittelketten zum Einsatz. Rücktouren aller Art werden über Frachtbörsen akquiriert. Das Unternehmen verfügt über langjährige Kundenbeziehungen sowohl zu Herstellern als auch zu Logistikern und hat durch die Einhaltung hoher Qualität und Liefertreue eine makellose Reputation erlangt. Optional kann eine attraktive Betriebsimmobilie mit erworben werden.

Tätigkeit

Das inhabergeführte Logistikunternehmen ist auf den Transport von Lebensmitteln, insbesondere Kühltransporte, spezialisiert. Ein wesentlicher Teil der verfrachteten Güter besteht aus Molkereiprodukten. Der Transport im Nah- sowie deutschlandweitem Fernverkehr findet hauptsächlich zwischen Herstellern und Großhändler bzw. den Zentrallägern großer Lebensmittelketten statt. Rücktouren aller Art werden über Frachtbörsen akquiriert. Für die Ausführung dieser Aufträge steht dem Unternehmen ein Fuhrpark von 22 Zugmaschinen zur Verfügung, mit denen sowohl Auflieger von Kunden als auch eigene Auflieger mit Kühlkofferaufbau gezogen werden. Zugmaschinen und Auflieger sind gepflegt und auf aktuellem Stand.

Ziel

Die Gesellschaft steht aus Gründen der Altersnachfolge zum Verkauf. Der Inhaber steht für eine geordnete Übergabe und Einarbeitung zur Verfügung.

Historie

Das Unternehmen ist seit mehreren Generationen am Markt etabliert. Seit Beginn wurde konsequent auf Qualität, Liefertreue und Sorgfalt gesetzt, was zu einer makellosen Reputation geführt hat.

Kennzahlen

Umsatzklasse: ca. 4 Mio. €. Das Unternehmen erwirtschaftet im Laufe seiner Historie kontinuierliche Umsatz- und Ertragssteigerungen. 2020 kam es jedoch aufgrund von coronabedingten Einschränkungen der Gastronomie und krankheits- und altersbedingter Personalabgänge zu einem Umsatzrückgang von rund10%.

Kunden

Das Unternehmen verfügt über langjährige Kundenbeziehungen sowohl zu Lebensmittelhersteller als auch zu Logistikern, die entsprechende Frachtaufträge vermitteln. Bei den etablierten und renommierten Kunden, mit denen z.T. Rahmenverträge bestehen, gibt es keine Zahlungsausfälle.

Personal

Es sind ca. 25 erfahrene Mitarbeiter in den Bereichen Güterbeförderung und Verwaltung beschäftigt. Es herrscht kaum Fluktuation.

Lage

Der Standort befindet sich in Westdeutschland in einem Ballungsgebiet mit hervorragender Autobahnanbindung und Kundennähe.

Sonstiges

Der Betrieb wird familiär und partnerschaftlich geführt. Die Betriebsimmobilie bietet die Möglichkeit für Expansion und weist keinen Investitionsstau auf.

Potenzial

Der exzellente Ruf und die stabile Auftragslage bieten die Basis für weitere Maßnahmen: Zuletzt mussten aufgrund des verringerten Personalstamms Aufträge abgelehnt werden. Mit einer Personalaufstockung kann mit sofortiger Wirkung der Umsatz gesteigert werden. Im ersten Schritt können die Fahrzeuge mit einem Zweischichtbetrieb ausgelastet werden, bevor man den Fuhrpark erweitert. Ein proaktiver Vertrieb in der Lebensmittelbranche oder eine Ausweitung der Transportdienstleistung auf andere Branchen ist ebenfalls denkbar.

Umfang

Es stehen 100% der Geschäftsanteile des Unternehmens und optional die attraktive Betriebsimmobilie zum Verkauf.

Konditionen

Verkauf gegen Gebot. Eine gewissenhafte Einarbeitung wird durch den Veräußerer gewährleistet. Für den Käufer fällt seitens AVANDIL kein Vermittlungshonorar an.

Ähnliche Produkte