Die Finanzierung eines Unternehmenskaufes ist bei guter Beratung deutlich einfacher zu bewerkstelligen, als es auf den ersten Blick aussieht. Sachverständige und Finanzierungsexperten unseres Netzwerkes helfen dabei. Zusätzlich zum Eigenkapitalanteil (in der Regel 15%) kann der Käufer Beteiligungskapital aufbringen oder Fremdkapital von Banken. Es lohnt sich auch zu prüfen, ob öffentliche Förderprogramme im Bundesland oder bei der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) in Anspruch genommen werden können. Experten helfen auch dabei zu prüfen, welcher Finanzierungsmix der günstigste sein kann, auch im Hinblick auf eine Steuerbelastung.